Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-NUERNBERGUrteil vom 29.10.2003, Aktenzeichen: 2 Sa 398/03 

LAG-NUERNBERG – Aktenzeichen: 2 Sa 398/03

Urteil vom 29.10.2003


Leitsatz:Auch nach der Neufassung des § 7 Abs. 1 Satz 4 Nr. 2 BetrAVG kommt gegenüber Versorgungsempfängern ein Widerruf betrieblicher Versorgungsleistungen nur in Betracht, wenn eine vorherige Zustimmung des PSV vorliegt oder eine gerichtliche Entscheidung über die Einstandspflicht des PSV vom Versorgungsschuldner erstritten wurde.
Rechtsgebiete: BetrAVG
Vorschriften:§ 7 Abs. 1 Satz 4 Nr. 2 i.d.F. ab 01.01.1999 BetrAVG
Stichworte:Widerruf betrieblicher Alterversorgung
Verfahrensgang:ArbG Bamberg 3 Ca 626/02 C vom 21.02.2003

Volltext

Um den Volltext vom LAG-NUERNBERG – Urteil vom 29.10.2003, Aktenzeichen: 2 Sa 398/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-NUERNBERG - 29.10.2003, 2 Sa 398/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum