LAG-NUERNBERG – Aktenzeichen: 5 Sa 710/98

Urteil vom 16.12.1998


Rechtsgebiete:KSchG, BeschSchG
Vorschriften:§ 1 Abs. 1 KSchG, § 2 BeschSchG, § 4 BeschSchG
Stichworte:Sexuelle Belästigung, ordentliche Arbeitgeberkündigung, Zeitpunkt der Abmahnung
Verfahrensgang:ArbG Nürnberg 3 Ca 4513/97 A vom 13.01.1998
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom LAG-NUERNBERG – Urteil vom 16.12.1998, Aktenzeichen: 5 Sa 710/98 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom LAG-NUERNBERG

LAG-NUERNBERG – Beschluss, 8 Ta 204/97 vom 04.11.1997

Keine 15/10 Vergleichsgebühr bei Antrag auf Bewilligung von Prozesskostenhilfe und Erledigung bisher nicht rechtshängiger Ansprüche: Durch einen Antrag auf Bewilligung von Prozesskostenhilfe ist das Gericht in Anspruch genommen. Es hat gem. § 114 ZPO die Erfolgsaussicht sowie die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse zu prüfen. Auf den zeitlichen Umfang der Prüfung kommt es nicht an.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Nürnberg:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.