Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-NUERNBERGBeschluss vom 19.12.2005, Aktenzeichen: 9 Ta 247/05 

LAG-NUERNBERG – Aktenzeichen: 9 Ta 247/05

Beschluss vom 19.12.2005


Leitsatz:Der Vierteljahresverdienst des Klägers bildet in entsprechender Anwendung des § 42 Abs. 4 Satz 1 GKG auch bei einem arbeitsgerichtlichen Rechtsstreit der Parteien über die Wirksamkeit einer getroffenen Änderungsvereinbarung (hier: Verdienstkürzung um 10 %) die Obergrenze für den festzusetzenden Streitwert.
Rechtsgebiete: GKG
Vorschriften:§ 68 GKG, § 42 GKG
Stichworte:Änderungsvereinbarung
Verfahrensgang:ArbG Weiden 5 Ca Z 746/05 vom 28.09.2005

Volltext

Um den Volltext vom LAG-NUERNBERG – Beschluss vom 19.12.2005, Aktenzeichen: 9 Ta 247/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-NUERNBERG - 19.12.2005, 9 Ta 247/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum