Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-NIEDERSACHSENUrteil vom 30.08.2005, Aktenzeichen: 13 Sa 98/05 

LAG-NIEDERSACHSEN – Aktenzeichen: 13 Sa 98/05

Urteil vom 30.08.2005


Leitsatz:Im Tarifvertrag kann eine Entgeltstufe als Leistungsstufe ausgestaltet und dem Arbeitgeber für die Eingruppierung ein weiter Beurteilungsspielraum eingeräumt werden. Ein Anspruch des übergangenen Arbeitnehmers auf Eingruppierung in die Leistungsstufe besteht nicht.
Rechtsgebiete:Monatsentgelt-TV, BetrVG, BGB
Vorschriften:§ 4 Monatsentgelt-TV, § 6 Monatsentgelt-TV, § 10 Monatsentgelt-TV, § 99 BetrVG, § 280 BGB, § 315 Abs. 1 BGB, § 315 Abs. 3 BGB, § 317 BGB, § 319 BGB, § 612 a BGB
Stichworte:Eingruppierung in Leistungsentgeltstufe
Verfahrensgang:ArbG Emden 1 Ca 428/04 E vom 17.11.2004

Volltext

Um den Volltext vom LAG-NIEDERSACHSEN – Urteil vom 30.08.2005, Aktenzeichen: 13 Sa 98/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-NIEDERSACHSEN - 30.08.2005, 13 Sa 98/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum