Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-MUENCHENUrteil vom 25.03.2009, Aktenzeichen: 10 Sa 734/08 

LAG-MUENCHEN – Aktenzeichen: 10 Sa 734/08

Urteil vom 25.03.2009


Leitsatz:1. Nach Ziffer 4.3. des Tarifvertrags für arbeitnehmerähnliche Personen bei dem Bayer. Rundfunk ist das für die Ausgleichszahlung zu berücksichtigende Durchschnittseinkommen auf das höchste Tarifgehalt begrenzt.

2. Übersteigt das Durchschnittseinkommen das höchste Tarifgehalt, ist dieses für die Berechnung der Ausgleichszahlung zu Grunde zu legen und von diesem der Abschlag von 10 % vorzunehmen.
Rechtsgebiete:TVG, ArbGG, BGB
Vorschriften:§ 1 TVG, § 12 a TVG, § 64 Abs. 2 ArbGG, § 613 a BGB
Stichworte:Tarifauslegung
Verfahrensgang:ArbG München, 20 Ca 241/08 vom 26.06.2008

Volltext

Um den Volltext vom LAG-MUENCHEN – Urteil vom 25.03.2009, Aktenzeichen: 10 Sa 734/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-MUENCHEN - 25.03.2009, 10 Sa 734/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum