Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-MUENCHENUrteil vom 20.10.2005, Aktenzeichen: 2 Sa 1318/04 

LAG-MUENCHEN – Aktenzeichen: 2 Sa 1318/04

Urteil vom 20.10.2005


Leitsatz:Behauptet der Arbeitgeber im Vergütungsrechtsstreit, der Arbeitnehmer habe nicht oder nicht ausreichend gearbeitet, so trifft ihn die Beweislast. Allerdings muss der Arbeitnehmer konkreten Tatsachenvortrag zu seiner Arbeitsleistung bringen, welchen dann der Arbeitgeber zu widerlegen hat.
Rechtsgebiete: BGB
Vorschriften:§ 611 BGB
Stichworte:Arbeitsvergütung, Darlegungs- und Beweislast
Verfahrensgang:ArbG München 12 Ca 10378/03 vom 03.11.2004

Volltext

Um den Volltext vom LAG-MUENCHEN – Urteil vom 20.10.2005, Aktenzeichen: 2 Sa 1318/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-MUENCHEN - 20.10.2005, 2 Sa 1318/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum