Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileLandesarbeitsgericht MünchenUrteil vom 15.06.2005, Aktenzeichen: 6 Sa 602/05 

LAG-MUENCHEN – Aktenzeichen: 6 Sa 602/05

Urteil vom 15.06.2005


Leitsatz:Einzelfallentscheidung - Rechtsschutz gegen gewerkschaftliche Aufrufe zu Solidaritätsstreiks.
Rechtsgebiete:BGB, GG, ZPO
Vorschriften:§ 823 BGB, § GG Art. 9 Abs. 3, § 940 ZPO
Stichworte:Verfügungsverfahren, Verbot eines Solidaritätsstreiks
Verfahrensgang:ArbG München 23 Ga 119/05 vom 09.06.2005

Volltext

Um den Volltext vom LAG-MUENCHEN – Urteil vom 15.06.2005, Aktenzeichen: 6 Sa 602/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom LAG-MUENCHEN

LAG-MUENCHEN – Urteil, 6 Sa 602/05 vom 15.06.2005

Einzelfallentscheidung - Rechtsschutz gegen gewerkschaftliche Aufrufe zu Solidaritätsstreiks.

LAG-MUENCHEN – Urteil, 3 Sa 1383/04 vom 09.06.2005

Zur Zulässigkeit einer befristeten Ausweitung des Umfangs der Arbeitszeit.

LAG-MUENCHEN – Beschluss, 10 Ta 244/05 vom 07.06.2005

Werden im Rahmen eines Prozessvergleichs nichtanhängige Gegenstände mitverglichen, entsteht nach dem Wert dieser mitverglichenen nichtanhängigen Gegenstände nur eine 1,0 - Einigungsgebühr, wenn für den streitbeendenden Vertrag Prozesskostenhilfe beantragt bzw. bewilligt wurde.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in München:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: