Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-MUENCHENUrteil vom 07.11.2007, Aktenzeichen: 9 Sa 249/07 

LAG-MUENCHEN – Aktenzeichen: 9 Sa 249/07

Urteil vom 07.11.2007


Leitsatz:Ist ein Sanierungstarifvertrag unter die Bedingung der persönlichen Begleitung des Sanierungskonzeptes durch einen namentlich benannten externen Unternehmensberater gestellt, so ist die Bedingung nicht erfüllt, wenn diese Aufgabe über mehrere Monate hinweg stattdessen von einem Vorstandsmitglied des zu sanierenden Unternehmens wahrgenommen wird, und zwar auch dann, wenn dieser vom Sanierungskonzept nicht erkennbar abgewichen ist.
Rechtsgebiete: BetrVG, ArbGG
Vorschriften:§ 102 BetrVG, § 69 Abs. 2 ArbGG
Stichworte:Auslegung einer Ergänzung zu einem Firmensanierungstarifvertrag
Verfahrensgang:ArbG Passau, 1 Ca 1552/05 vom 05.02.2007

Volltext

Um den Volltext vom LAG-MUENCHEN – Urteil vom 07.11.2007, Aktenzeichen: 9 Sa 249/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-MUENCHEN - 07.11.2007, 9 Sa 249/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum