Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-KOELNUrteil vom 29.10.2008, Aktenzeichen: 9 Sa 675/08 

LAG-KOELN – Aktenzeichen: 9 Sa 675/08

Urteil vom 29.10.2008


Leitsatz:1. Das Interesse des Arbeitgebers an einer geordneten Verlagerung der Betriebsorganisation rechtfertigt es, in einem Sozialplan festzulegen, dass Arbeitnehmer, die vorzeitig das Arbeitsverhältnis kündigen, keine Abfindung erhalten.

2. Zu einer geordneten Verlagerung gehört es auch, dass nach dem Umzug Arbeitnehmer am alten Standort vorübergehend Restarbeiten erledigen und die Einarbeitung der Mitarbeiter am neuen Standort unterstützen.
Rechtsgebiete:BetrVG
Vorschriften:§ 75 Abs. 1 BetrVG
Stichworte:Abfindung - Sozialplan - Gleichbehandlung - vorzeitige Kündigung
Verfahrensgang:ArbG Köln, 1 Ca 9649/07 vom 04.04.2008

Volltext

Um den Volltext vom LAG-KOELN – Urteil vom 29.10.2008, Aktenzeichen: 9 Sa 675/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-KOELN - 29.10.2008, 9 Sa 675/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum