Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-KOELNUrteil vom 29.01.2003, Aktenzeichen: 7 (13) Sa 710/02 

LAG-KOELN – Aktenzeichen: 7 (13) Sa 710/02

Urteil vom 29.01.2003


Leitsatz:1. Die gemäß § 15 Abs. 2 S. 3 BMT-G ebenso wie nach § 15 Abs. 6 Unterabs. 1 S. 3 BAT zum Ausgleich für geleistete Sonntagsarbeit zu gewährende Freizeit ist unbezahlte Freizeit, die nicht zu einer Verkürzung der regelmäßigen durchschnittlichen Wochenarbeitszeit führt (Anschluss an BAG NZA 1993, 372 f.).

2. Ein Dienstplanschema, demzufolge - bei stets gleicher Schichtdauer - von vornherein mindestens jeder zweite Kalendertag arbeitsfrei ist, gewährleistet bereits den Freizeitausgleich i. S. v. § 15 Abs. 2 S. 3 BMT-G, bzw. § 15 Abs. 6 Unterabs. 1 S. 3 BAT.
Rechtsgebiete:BMT-G, BAT
Vorschriften:§ 15 Abs. 2 S. 3 BMT-G, § 15 Abs. 6 Unterabs. 1 S. 3 BAT
Stichworte:Freizeitausgleich, Sonntagsarbeit, Schichtarbeit, Feuerwehr
Verfahrensgang:ArbG Köln 12 Ca 9236/01 vom 09.04.2002

Volltext

Um den Volltext vom LAG-KOELN – Urteil vom 29.01.2003, Aktenzeichen: 7 (13) Sa 710/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-KOELN - 29.01.2003, 7 (13) Sa 710/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum