Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-KOELNUrteil vom 17.12.2003, Aktenzeichen: 7 Sa 1029/03 

LAG-KOELN – Aktenzeichen: 7 Sa 1029/03

Urteil vom 17.12.2003


Leitsatz:1. Zu den Anforderungen an eine außerordentliche Kündigung einer gem. §§ 14 ff. AVR ordentlich nicht mehr kündbaren Krankenschwester wegen Beleidigung einer Patientin.

2. Zu den Anforderungen an eine Beweiswürdigung (Zeugenbeweis).
Rechtsgebiete: BGB, AVR
Vorschriften:§ 626 Abs. 1 BGB, § AVR
Stichworte:Außerordentliche Kündigung, ordentliche unkündbare Arbeitnehmerin, soziale Auslauffrist, Krankenschwester, Beleidigung, Verhältnismäßigkeit, Beweiswürdigung, Zeugenbeweis
Verfahrensgang:ArbG Siegburg 2 Ca 4131/02 vom 23.07.2003

Volltext

Um den Volltext vom LAG-KOELN – Urteil vom 17.12.2003, Aktenzeichen: 7 Sa 1029/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-KOELN - 17.12.2003, 7 Sa 1029/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum