Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-KOELNUrteil vom 15.08.2001, Aktenzeichen: 7 Sa 1403/00 

LAG-KOELN – Aktenzeichen: 7 Sa 1403/00

Urteil vom 15.08.2001


Leitsatz:1. Geht eine GmbH durch Verschmelzung in einer anderen GmbH auf, so verliert der Geschäftsführer der aufgenommenen GmbH automatisch seine Organstellung. Er wird nicht automatisch zum Arbeitnehmer der aufnehmenden GmbH, wenn er seine frühere Tätigkeit mehr oder weniger unverändert fortsetzt. Es kann jedoch dem rechtsgeschäftlichen Willen der Beteiligten entsprechen, dass die Fortsetzung der Tätigkeit auf der Grundlage eines Arbeitsverhältnisses erfolgen soll, auch wenn die finanziellen Vertragsbedingungen im Wesentlichen unverändert bleiben.

2. Kann die Tätigkeit als Geschäftsführer eines abhängigen Unternehmens aufgrund eines Arbeitsverhältnisses zu dem beherrschenden Unternehmen erfolgen, so gilt dies erst recht, wenn den Arbeitsvertragspartnern gar nicht bewusst ist, dass die Organstellung des Arbeitnehmers zu dem beherrschten Unternehmen aufgrund eines formalrechtlichen Scheiterns einer Verschmelzung fortbesteht.
Rechtsgebiete:UmwG, KapErhG, BGB, KSchG
Vorschriften:§ 20 UmwG, § 25 a. F. KapErhG, § 611 BGB, § 613 a BGB, § 1 Abs. 2 KSchG
Stichworte:Geschäftsführer, Arbeitsverhältnis, Organstellung, Verschmelzung, Betriebsübergang, betriebsbedingte Kündigung, Weiterbeschäftigung, Unmöglichkeit
Verfahrensgang:ArbG Köln 3 Ca 419/00 vom 23.08.2000

Volltext

Um den Volltext vom LAG-KOELN – Urteil vom 15.08.2001, Aktenzeichen: 7 Sa 1403/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-KOELN - 15.08.2001, 7 Sa 1403/00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum