Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-KOELNUrteil vom 11.10.2005, Aktenzeichen: 9 Sa 320/05 

LAG-KOELN – Aktenzeichen: 9 Sa 320/05

Urteil vom 11.10.2005


Leitsatz:Die Beteiligung der Ehefrau des Arbeitnehmers an einem Konkurrenzunternehmen als Gesellschafterin und Geschäftsführerin rechtfertigt allein nicht den schwerwiegenden Verdacht, der Arbeitnehmer betreibe selbst ein Konkurrenzgeschäft oder unterstütze jedenfalls das andere Unternehmen bei seiner Konkurrenztätigkeit.
Rechtsgebiete:HGB, BGB
Vorschriften:§ 60 Abs. 1 HGB, § 626 BGB
Stichworte:Konkurrenztätigkeit, Verdachtskündigung
Verfahrensgang:ArbG Bonn 2 Ca 2302/04 vom 06.10.2004

Volltext

Um den Volltext vom LAG-KOELN – Urteil vom 11.10.2005, Aktenzeichen: 9 Sa 320/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-KOELN - 11.10.2005, 9 Sa 320/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum