Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileLandesarbeitsgericht KölnUrteil vom 07.06.2005, Aktenzeichen: 9 Sa 1506/04 

LAG-KOELN – Aktenzeichen: 9 Sa 1506/04

Urteil vom 07.06.2005


Leitsatz:Zum Teilwiderruf einer Versorgungszusage wegen wirtschaftlicher Notlage des Mutterunternehmens im Konzern. Enge wirtschaftliche Verflechtung mit der Muttergesellschaft durch Darlehen, Cash-Management und Gewinnabführung sowie enge wirtschaftliche Verflechtung mit anderen Tochtergesellschaften durch Provisionsverpflichtungen. Beurteilung der Ertragslage nach der Geschäftstätigkeit.
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 242 ( BGB
Stichworte:Versorgungszusage, Teilwiderruf, Konzern, enge wirtschaftliche Verflechtung, Darlehen, Cash-Management, Gewinnabführung
Verfahrensgang:ArbG Köln 4 Ca 7340/03 vom 17.06.2004

Volltext

Um den Volltext vom LAG-KOELN – Urteil vom 07.06.2005, Aktenzeichen: 9 Sa 1506/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom LAG-KOELN

LAG-KOELN – Urteil, 9 (7) Sa 1071/04 vom 07.06.2005

Zur Berechnung des Betriebsrentenanspruchs gegen ......., wenn

a) nach der Versorgungsordnung der Rentenanspruch mit Steigerungsbeträgen pro Beschäftigungsjahr zu berechnen ist,

b) der Arbeitnehmer vorzeitig ausgeschieden ist,

c) er eine vorgezogene Altersrente in Anspruch nimmt und

d) die Versorgungsordnung keine Berechnungsregelung für diesen Fall der vorgezogenen Inanspruchnahme von Altersrente enthält.

LAG-KOELN – Urteil, 9 Sa 1506/04 vom 07.06.2005

Zum Teilwiderruf einer Versorgungszusage wegen wirtschaftlicher Notlage des Mutterunternehmens im Konzern. Enge wirtschaftliche Verflechtung mit der Muttergesellschaft durch Darlehen, Cash-Management und Gewinnabführung sowie enge wirtschaftliche Verflechtung mit anderen Tochtergesellschaften durch Provisionsverpflichtungen. Beurteilung der Ertragslage nach der Geschäftstätigkeit.

LAG-KOELN – Urteil, 2 Sa 211/05 vom 06.06.2005

Zu den Voraussetzungen einer Befristung wegen Vergütung aus Haushaltsmitteln nach § 14 Abs. 1 Nr. 7 TzBfG.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Köln:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: