Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-KOELNUrteil vom 07.04.2005, Aktenzeichen: 5 Sa 1468/04 

LAG-KOELN – Aktenzeichen: 5 Sa 1468/04

Urteil vom 07.04.2005


Leitsatz:Die Vereinbarung einer auflösenden Bedingung (Beendigung des Arbeitsverhältnisses einer Reinigungskraft bei Wegfall des Reinigungsauftrags) ist jedenfalls dann unwirksam und sachlich nicht gerechtfertigt, wenn im Arbeitsvertrag zugleich eine allgemeine Versetzungsklausel vereinbart wird.
Rechtsgebiete:TzBfG
Vorschriften:§ 14 TzBfG, § 21 TzBfG
Stichworte:auflösende Bedingung, Versetzung
Verfahrensgang:ArbG Köln 13 Ca 2472/04 vom 08.06.2004

Volltext

Um den Volltext vom LAG-KOELN – Urteil vom 07.04.2005, Aktenzeichen: 5 Sa 1468/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-KOELN - 07.04.2005, 5 Sa 1468/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum