Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-KOELNUrteil vom 06.11.2003, Aktenzeichen: 10 Sa 823/03 

LAG-KOELN – Aktenzeichen: 10 Sa 823/03

Urteil vom 06.11.2003


Leitsatz:Zur Frage der Ausbildungsverpflichtung in einem Ausbildungsverhältnis, das wegen Änderung des Unternehmensgegenstandes gekündigt worden ist, wenn der Ausbilder nicht mehr den Ausbildungsbetrieb hat, der Grundlage für den Abschluss des Ausbildungsvertrages war.
Rechtsgebiete: ArbGG, BBiG, BGB
Vorschriften:§ 69 Abs. 2 ArbGG, § 15 Abs. 2 Nr. 1 BBiG, § 140 BGB, § 626 Abs. 1 BGB
Stichworte:Ausbildungsverhältnis, Weiterbeschäftigungsanspruch, Änderung des Unternehmensgegenstandes
Verfahrensgang:ArbG Bonn 2 Ca 1294/03 vom 04.06.2003

Volltext

Um den Volltext vom LAG-KOELN – Urteil vom 06.11.2003, Aktenzeichen: 10 Sa 823/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-KOELN - 06.11.2003, 10 Sa 823/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum