Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileLandesarbeitsgericht KölnUrteil vom 03.05.2002, Aktenzeichen: 4 Sa 1285/01 

LAG-KOELN – Aktenzeichen: 4 Sa 1285/01

Urteil vom 03.05.2002


Leitsatz:1.) § 174 S. 2 BGB verlangt, dass "der Vollmachtgeber" den anderen von der Bevollmächtigung in Kenntnis setzt. Nicht ausreichend ist, dass der Bevollmächtigte selbst den anderen zuvor von der Bevollmächtigung in Kenntnis gesetzt hat.

2.) Ein Aushang über die Bevollmächtigung für Kündigungen am Schwarzen Brett ist nicht ohne weiteres ausreichend für das Inkenntnissetzen i.S.d. § 174 S. 2 BGB.
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 174 BGB
Stichworte:Wechselseitige Bevollmächtigung durch zwei GmbH-Geschäftsführer
Verfahrensgang:ArbG Köln 20 Ca 3795/01 vom 22.08.2001

Volltext

Um den Volltext vom LAG-KOELN – Urteil vom 03.05.2002, Aktenzeichen: 4 Sa 1285/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom LAG-KOELN

LAG-KOELN – Beschluss, 10 Ta 16/02 vom 03.05.2002

Zur Arbeitnehmerähnlichkeit eines Berufssängers mit Künstler-Exklusivvertrag.

LAG-KOELN – Urteil, 4 Sa 1285/01 vom 03.05.2002

1.) § 174 S. 2 BGB verlangt, dass "der Vollmachtgeber" den anderen von der Bevollmächtigung in Kenntnis setzt. Nicht ausreichend ist, dass der Bevollmächtigte selbst den anderen zuvor von der Bevollmächtigung in Kenntnis gesetzt hat.

2.) Ein Aushang über die Bevollmächtigung für Kündigungen am Schwarzen Brett ist nicht ohne weiteres ausreichend für das Inkenntnissetzen i.S.d. § 174 S. 2 BGB.

LAG-KOELN – Urteil, 6 Sa 58/02 vom 02.05.2002

Zur Abgrenzung einer unverbindlichen Versorgungsauskunft nach § 2 Abs. 6 BetrAVG von einer bindenen Versorgungszusage des Arbeitgebers.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Köln:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.