Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-KOELNBeschluss vom 23.06.2006, Aktenzeichen: 3 Ta 196/06 

LAG-KOELN – Aktenzeichen: 3 Ta 196/06

Beschluss vom 23.06.2006


Leitsatz:1. Trinkgelder (eines Kellners) sind bei der Streitwertbemessung nicht zu berücksichtigen.

2. Im Streitwertbeschwerdeverfahren gilt das Verschlechterungsverbot.

3. Die vom Prozessbevollmächtigten "namens und im Auftrag der Partei" mit dem Ziel einer Streitwerterhöhung eingelegte Beschwerde ist wegen fehlender Beschwer unzulässig.
Rechtsgebiete:RVG, GKG
Vorschriften:§ 23 RVG, § 33 RVG, § 42 Abs. 4 GKG
Stichworte:Streitwert, Trinkgelder, Beschwer, Verschlechterungsverbot
Verfahrensgang:ArbG Köln 22 Ca 10127/05 vom 22.03.2006

Volltext

Um den Volltext vom LAG-KOELN – Beschluss vom 23.06.2006, Aktenzeichen: 3 Ta 196/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-KOELN - 23.06.2006, 3 Ta 196/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum