Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-KOELNBeschluss vom 20.05.2009, Aktenzeichen: 9 TaBV 105/08 

LAG-KOELN – Aktenzeichen: 9 TaBV 105/08

Beschluss vom 20.05.2009


Leitsatz:1. Die Gewerkschaft Neue Brief- und Zustelldienste (GNBZ) ist keine tariffähige Gewerkschaft.

2. Zur Tarifautonomie gehört das Recht einer Gewerkschaft, den bislang für die Arbeitnehmer einer Branche erzwungenen Tariflohn auch bei neu entstandenen Konkurrenzunternehmen durchzusetzen. Sie handelt nicht rechtsmissbräuchlich, wenn sie die Tariffähigkeit einer konkurrierenden Gewerkschaft, die mit neu entstandenen Konkurrenzunternehmen einen niedrigeren Tariflohn vereinbart hat, in einem Verfahren nach § 97 ArbGG überprüfen lässt.
Rechtsgebiete: TVG
Vorschriften:§ 2 Abs. 1 TVG
Stichworte:Tariffähigkeit - Gewerkschaft Neue Brief- und Zustelldienste (GNBZ)
Verfahrensgang:ArbG Köln, 14 BV 324/08 vom 30.10.2008

Volltext

Um den Volltext vom LAG-KOELN – Beschluss vom 20.05.2009, Aktenzeichen: 9 TaBV 105/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-KOELN - 20.05.2009, 9 TaBV 105/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum