Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-KOELNBeschluss vom 13.06.2003, Aktenzeichen: 7 Ta 250/01 

LAG-KOELN – Aktenzeichen: 7 Ta 250/01

Beschluss vom 13.06.2003


Leitsatz:Darlehnsraten aus Schuldverpflichtungen, die "sehenden Auges" erst während des laufenden Arbeitsgerichtsprozesses eingegangen worden sind, können grundsätzlich nicht als besondere Belastungen im Rahmen des § 115 ZPO anerkannt werden.
Rechtsgebiete: ZPO
Vorschriften:§ 115 ZPO
Stichworte:Prozesskostenhilfe, Darlehnsraten
Verfahrensgang:ArbG Bonn 3 Ca 1563/01 vom 01.08.2001

Volltext

Um den Volltext vom LAG-KOELN – Beschluss vom 13.06.2003, Aktenzeichen: 7 Ta 250/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-KOELN - 13.06.2003, 7 Ta 250/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum