Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-KOELNBeschluss vom 03.06.2003, Aktenzeichen: 8 Ta 140/03 

LAG-KOELN – Aktenzeichen: 8 Ta 140/03

Beschluss vom 03.06.2003


Leitsatz:Werden entgegen einer Auflage nach § 118 Abs. 2 S. 4 auch im Beschwerdeverfahren unsubstantiierte Angaben ohne Glaubhaftmachung nicht weiter erläutert, belegt und glaubhaft gemacht, so ist eine sofortige Beschwerde gegen einen Beschluss zur Prozesskostenhilfe zurückzuweisen, der diese Angaben bei der Bewilligung unberücksichtigt gelassen hat.
Rechtsgebiete:ZPO
Vorschriften:§ 118 Abs. 2 S. 4 ZPO
Stichworte:Prozesskostenhilfe, Beschwerde, Glaubhaftmachung, tatsächliche Angaben
Verfahrensgang:ArbG Köln 11 Ca 12181/01 vom 19.03.2003

Volltext

Um den Volltext vom LAG-KOELN – Beschluss vom 03.06.2003, Aktenzeichen: 8 Ta 140/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-KOELN - 03.06.2003, 8 Ta 140/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum