Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-HAMMUrteil vom 27.09.2005, Aktenzeichen: 19 Sa 1364/05 

LAG-HAMM – Aktenzeichen: 19 Sa 1364/05

Urteil vom 27.09.2005


Leitsatz:1. Die Vereinbarung des sofortigen Wechsels der Mitgliedschaft mit Tarifbindung i. S. d. § 3 Abs. 1 TVG in Mitgliedschaft ohne Tarifbindung (sog. OT-Mitgliedschaft) während der laufenden Tarifverhandlung, um sich der Tarifbindung an den bevorstehenden Tarifvertrag zu entziehen, ist kein gewöhnlich vorkommendes Rechtsgeschäft i.S.d. § 30 S. 2 BGB, auf das sich im Zweifel die Vertretungsmacht des besonderen Vertreters erstreckt.

2. Es bleibt offen, ob sich der Wechsel der Mitgliedschaftsform in einem Arbeitgeberverband durch Austritt und Neueintritt in den Arbeitgeberverband vollzieht und ob, sowie welchen Voraussetzungen die Vereinbarung des sofortigen Austritts aus dem Arbeitgeberverband ohne Einhaltung der Kündigungsfrist zulässig ist.
Rechtsgebiete: GG, TVG, BGB
Vorschriften:§ GG Art. 9 Abs. 3, § 3 Abs. 1 TVG, § 3 Abs. 3 TVG, § 30 BGB
Stichworte:Einvernehmlicher Wechsel der Mitgliedschaftsform in einem Arbeitgeberverband, Flucht vor einem Tarifvertrag, Begriff des gewöhnlichen Geschäfts, § 30 BGB
Verfahrensgang:ArbG Hamm 4 Ca 2581/04 L vom 31.05.2005

Volltext

Um den Volltext vom LAG-HAMM – Urteil vom 27.09.2005, Aktenzeichen: 19 Sa 1364/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-HAMM - 27.09.2005, 19 Sa 1364/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum