Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-HAMMUrteil vom 25.05.2005, Aktenzeichen: 3 Sa 122/05 

LAG-HAMM – Aktenzeichen: 3 Sa 122/05

Urteil vom 25.05.2005


Leitsatz:Kein Anspruch eines angestellten Lehrers auf Beibehaltung der Berechnung seiner Bezüge während des Altersteilzeitverhältnisses entsprechend des Verhältnisses der Stundenzahl während der Altersteilzeit zur Pflichtstundenzahl vor der Änderung der Pflichtstundenzahl nach deren Änderung durch das 10. Gesetz zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften vom 17.12.2003
Rechtsgebiete: 10. Gesetz zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften, BAT, TV ATZ
Vorschriften:§ 10. Gesetz zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften vom 17.12.2003, § BAT SR 2 l, § 34 I BAT, § 4 TV ATZ
Stichworte:Berechnung der Altersteilzeitvergütung eines angestellten Lehrers unter Berücksichtigung einer Anhebung der Pflichtstundenzahl durch das 10. Gesetz zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften vom 17.12.2003 nach Abschluss des Altersteilzeitverhältnisses
Verfahrensgang:ArbG Bielefeld 2 Ca 2089/04 vom 30.11.2004

Volltext

Um den Volltext vom LAG-HAMM – Urteil vom 25.05.2005, Aktenzeichen: 3 Sa 122/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-HAMM - 25.05.2005, 3 Sa 122/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum