Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileLandesarbeitsgericht HammUrteil vom 20.04.2005, Aktenzeichen: 18 Sa 2361/04 

LAG-HAMM – Aktenzeichen: 18 Sa 2361/04

Urteil vom 20.04.2005


Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 125 Abs. 1 BGB, § 126 Abs. 2 BGB, § 242 BGB
Stichworte:Aufhebungsvertrag, Nichteinhaltung der Schriftform, widersprüchliches Verhalten
Verfahrensgang:ArbG Siegen 2 Ca 103/04 vom 27.10.2004

Volltext

Um den Volltext vom LAG-HAMM – Urteil vom 20.04.2005, Aktenzeichen: 18 Sa 2361/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom LAG-HAMM

LAG-HAMM – Beschluss, 10 TaBV 101/04 vom 15.04.2005

Auch bei der Einlegung einer Beschwerde im arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahren nach den §§ 80, 87 ff. ArbGG sind an die Bezeichnung der Beteiligten strenge Anforderungen zu stellen. Es muss aus der Beschwerdeschrift selbst oder den ihr beigefügten Unterlagen innerhalb der Beschwerdefrist unzweifelhaft erkennbar sein, für wen und gegen wen Beschwerde eingelegt wird.

Die Reihenfolge, in der die Beteiligten in einem Beschwerdeschriftsatz aufgeführt sind, kann allenfalls dann zur Identifizierung des Beschwerdeführers als ausreichend angesehen werden, wenn der Beschwerdeführer auch der Antragsteller ist, weil der Antragsteller als Rechtsmittelführer niemals erst an zweiter Stelle genannt zu werden pflegt (im Anschluss an BGH, Beschluss vom 05.10.2000 - NJW-RR 2001, 572).

LAG-HAMM – Urteil, 8 Sa 2197/04 vom 14.04.2005

Ausschluss von Gratifikationsleistung bei verweigerter Vertragsänderung.

LAG-HAMM – Urteil, 8 Sa 2196/04 vom 14.04.2005

Ausschluss von Gratifikationsleistung bei verweigerter Vertragsänderung.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Hamm:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: