Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-HAMMUrteil vom 16.05.2003, Aktenzeichen: 18 Sa 1783/01 

LAG-HAMM – Aktenzeichen: 18 Sa 1783/01

Urteil vom 16.05.2003


Leitsatz:1. Es entspricht grundsätzlich billigem Ermessen im Sinne des § 315 BGB, wenn der Arbeitgeber dem Angestellten zum Zwecke seiner Erprobung nach § 24 Abs. 1 BAT eine höherwertige Tätigkeit nur für einen vorübergehenden Zeitraum überträgt.

2. Eine Erprobungszeit von mehr als sechs Monaten entspricht nur billigem Ermessen, wenn dafür besondere Gründe vorliegen.

3. Es obliegt dem Arbeitgeber, diese darzulegen.
Rechtsgebiete: BAT, BGB
Vorschriften:§ 24 Abs. 1 BAT, § 22 BAT, § 315 Abs. 1 BGB, § 315 Abs. 3 BGB
Stichworte:Vorübergehende Übertragung einer höherwertigen Tätigkeit, Direktionsrecht, billiges Ermessen, Erprobung, Eingruppierung
Verfahrensgang:ArbG Hamm 3 Ca 2493/00 vom 10.10.2001

Volltext

Um den Volltext vom LAG-HAMM – Urteil vom 16.05.2003, Aktenzeichen: 18 Sa 1783/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-HAMM - 16.05.2003, 18 Sa 1783/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum