Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileLandesarbeitsgericht HammBeschluss vom 06.08.2004, Aktenzeichen: 10 TaBV 33/04 

LAG-HAMM – Aktenzeichen: 10 TaBV 33/04

Beschluss vom 06.08.2004


Rechtsgebiete:BetrVG, ArbGG, ZPO
Vorschriften:§ 2 Abs. 1 BetrVG, § 23 Abs. 3 BetrVG, § 76 BetrVG, § 87 Abs. 1 BetrVG, § 87 Abs. 1 Nr. 1 BetrVG, § 87 Abs. 1 Nr. 2 BetrVG, § 87 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG, § 87 (1) Ziff. 1 BetrVG, § 2 a ArbGG, § 10 ArbGG, § 80 Abs. 1 ArbGG, § 83 Abs. 3 ArbGG, § 253 Abs. 2 Nr. 2 ZPO
Stichworte:Unterlassungsanspruch des Betriebsrats Mitbestimmung bei Inanspruchnahme einer Raucherpause und Aufsuchen einer Raucherzone Auslegung einer Betriebsvereinbarung
Verfahrensgang:ArbG Dortmund 7 BV 116/03 vom 10.02.2004

Volltext

Um den Volltext vom LAG-HAMM – Beschluss vom 06.08.2004, Aktenzeichen: 10 TaBV 33/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom LAG-HAMM

LAG-HAMM – Urteil, 11 Sa 39/04 vom 29.07.2004

Lehrereinstellung: Einstellungsanspruch eines Bewerbers im schulscharfen Einstellungsverfahren nach Abschluss eines Vorvertrages, hier verneint.

LAG-HAMM – Urteil, 11 Sa 1133/02 vom 15.07.2004

Eingruppierung des Angestellten einer Sparkasse mit der Tätigkeit "Dekorateur zgl. Gruppenleiter" - 2 unterstellte Mitarbeiter -: Kein Anspruch auf Vergütung nach V b BAT/VKA.

LAG-HAMM – Urteil, 16 Sa 1290/03 vom 01.07.2004

Ein Croupier ist in die Entgeltgruppe 7 - Tischchef - aufgrund einer vorübergehenden aushilfs- oder vertretungsweisen Übernahme dieser Tätigkeit auch dann höherzugruppieren, wenn er in einem Zeitraum von 6 Monaten an einzelnen Tagen nur temporär als Tischchef tätig war.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Hamm:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.