Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-HAMBURGUrteil vom 27.01.2005, Aktenzeichen: 2 Sa 51/04 

LAG-HAMBURG – Aktenzeichen: 2 Sa 51/04

Urteil vom 27.01.2005


Leitsatz:Die Auflösung des Arbeitsverhältnisses gem § 9 KSchG kann bei einem Chefredakteur nicht allein auf die Tatsache gestützt werden, dass der Tendenzschutz die Auflösung gebiete.

Die Auflösung ist nur gerechtfertigt, wenn objektive Verstöße gegen die Vorgaben des Tendenzbetriebes vorliegen. Allein Meinungsverschiedenheiten über die Gestaltung einer Zeitschrift reichen nicht aus.
Rechtsgebiete: KSchG, BetrVG, ArbGG
Vorschriften:§ 1 Abs. 2 KSchG, § 9 KSchG, § 9 Abs. 1 KSchG, § 10 KSchG, § 14 Abs. 2 KSchG, § 102 Abs. 1 BetrVG, § 64 Abs. 1 ArbGG, § 64 Abs. 2 ArbGG
Verfahrensgang:ArbG Hamburg 17 Ca 594/03 vom 16.04.2004

Volltext

Um den Volltext vom LAG-HAMBURG – Urteil vom 27.01.2005, Aktenzeichen: 2 Sa 51/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-HAMBURG - 27.01.2005, 2 Sa 51/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum