Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-DUESSELDORFUrteil vom 30.05.2000, Aktenzeichen: 16 (2) Sa 50/00 

LAG-DUESSELDORF – Aktenzeichen: 16 (2) Sa 50/00

Urteil vom 30.05.2000


Leitsatz:Zur Frage der Fürsorgepflichtverletzung und Schadensersatzpflicht des Arbeitgebers, wenn eine Behörde entgegen einer Weisung der Aufsichtsbehörde bei Reduzierung der regelmäßigen Arbeitszeit einer Arbeitnehmerin wegen Kinderbetreuung (Teilzeitarbeit) nicht auf die Möglichkeit einer Befristung der Vertragsänderung hinweist.
Rechtsgebiete: BGB
Vorschriften:§ 242 BGB, § 611 Fürsorgepflicht BGB
Stichworte:Fürsorgeopflicht, Aufklärungspflicht, Schadensersatz
Verfahrensgang:ArbG Wuppertal 6 Ca 2886/99 vom 26.10.1999

Volltext

Um den Volltext vom LAG-DUESSELDORF – Urteil vom 30.05.2000, Aktenzeichen: 16 (2) Sa 50/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-DUESSELDORF - 30.05.2000, 16 (2) Sa 50/00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum