Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-DUESSELDORFUrteil vom 22.01.2008, Aktenzeichen: 3 Sa 1007/07 

LAG-DUESSELDORF – Aktenzeichen: 3 Sa 1007/07

Urteil vom 22.01.2008


Leitsatz:Zu den "mit der Herstellung beschäftigten Arbeitnehmern" i.S.v. § 7 Ziff. 4a MTV Druck zählen grundsätzlich solche Beschäftigten, deren Tätigkeit in einem unmittelbaren sachlichen Zusammenhang mit der Produktion selbst steht (vgl. BAG, Urteil v. 26.02.1985 - 3 AZR 632/82, AP Nr. 5 zu § 1 TVG Tarifverträge - Druckindustrie).

Hierzu können auch reine Wartungs-, Überwachungs- und Umstellungsarbeiten gehören. Dass die (Hilfs-)Tätigkeiten zeitlich versetzt zu dem eigentlichen Druckvorgang anfallen, ist insoweit unerheblich.
Rechtsgebiete:TVG, MTV Druck
Vorschriften:§ 1 TVG, § 7 Ziff. 4 MTV Druck
Stichworte:Antrittsgebühr in der Druckindustrie, "Herstellung" von Druckproduktion
Verfahrensgang:ArbG Mönchengladbach, 1 Ca 3760/06 vom 01.03.2007

Volltext

Um den Volltext vom LAG-DUESSELDORF – Urteil vom 22.01.2008, Aktenzeichen: 3 Sa 1007/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-DUESSELDORF - 22.01.2008, 3 Sa 1007/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum