Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-DUESSELDORFUrteil vom 18.01.2007, Aktenzeichen: 5 (8) Sa 1023/06 

LAG-DUESSELDORF – Aktenzeichen: 5 (8) Sa 1023/06

Urteil vom 18.01.2007


Leitsatz:1) Abfindungsansprüche von Arbeitnehmern, die vor der Insolvenzeröffnung entstanden sind, stellen einfache Insolvenzforderungen i. S. d. § 38 InsO dar.

2) Ein Aussonderungsrecht i. S. d. § 47 InsO kann ausnahmsweise angenommen werden, wenn Abfindungsansprüche bestehen, die einem Sondervermögen zuzuordnen sind, das separiert von der Insolvenzmasse verwaltet wird.
Rechtsgebiete: InsO
Vorschriften:§ 35 InsO, § 38 InsO, § 47 InsO
Verfahrensgang:ArbG Wesel 1 Ca 1051/06 vom 01.08.2006

Volltext

Um den Volltext vom LAG-DUESSELDORF – Urteil vom 18.01.2007, Aktenzeichen: 5 (8) Sa 1023/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-DUESSELDORF - 18.01.2007, 5 (8) Sa 1023/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum