Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-DUESSELDORFBeschluss vom 29.08.2005, Aktenzeichen: 17 Ta 503/05 

LAG-DUESSELDORF – Aktenzeichen: 17 Ta 503/05

Beschluss vom 29.08.2005


Leitsatz:1. Eine außerordentliche Kündigung, bei der gleichzeitig hilfsweise eine ordentliche Kündigung ausgesprochen wird, wird grundsätzlich mit einem Vierteljahresentgelt gem. § 42 Abs. 4 Satz 1 GKG bewertet.

2. Die Option auf vorzeitige Beendigung des in Ziffer 1 eines Vergleiches vorgesehenen Endes des Arbeitsverhältnisses bei Erhöhung der Abfindung stellt keinen Mehrvergleich dar.
Rechtsgebiete: GKG, RVG
Vorschriften:§ 42 Abs. 4 Satz 1 GKG, § 32 Abs. 2 Satz 1 RVG
Stichworte:Streitwertfestsetzung Kündigungsschutzverfahren und Mehrvergleich
Verfahrensgang:ArbG Düsseldorf, 4 Ca 4843/05 vom 01.08.2005

Volltext

Um den Volltext vom LAG-DUESSELDORF – Beschluss vom 29.08.2005, Aktenzeichen: 17 Ta 503/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-DUESSELDORF - 29.08.2005, 17 Ta 503/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum