Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-DUESSELDORFBeschluss vom 15.08.2005, Aktenzeichen: 16 Ta 363/05 

LAG-DUESSELDORF – Aktenzeichen: 16 Ta 363/05

Beschluss vom 15.08.2005


Leitsatz:Eine Einigungsgebühr i. S. d. Nr. 1000 VV RVG entsteht auch dann, wenn die Parteien eines Kündigungsrechtsstreits sich auf eine Fortsetzung ihres Arbeitsverhältnisses einigen und der Arbeitnehmer daraufhin die Klage zurücknimmt.
Rechtsgebiete: VV RVG
Vorschriften:§ VV RVG Nr. 1000
Stichworte:Einigungsgebühr nach erfolgter Einigung über die Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses und anschließender Klagerücknahme
Verfahrensgang:ArbG Oberhausen 3 Ca 2295/04 vom 27.05.2005

Volltext

Um den Volltext vom LAG-DUESSELDORF – Beschluss vom 15.08.2005, Aktenzeichen: 16 Ta 363/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-DUESSELDORF - 15.08.2005, 16 Ta 363/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum