Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-BRANDENBURGUrteil vom 16.09.2005, Aktenzeichen: 5 Sa 229/05 

LAG-BRANDENBURG – Aktenzeichen: 5 Sa 229/05

Urteil vom 16.09.2005


Leitsatz:Bei einer Begründung eines Arbeitsverhältnisses im Geltungsbereich des BAT - nach Abschluss der Ausbildung im Beitrittsgebiet - gilt der BAT weiter, wenn während der Laufzeit des - nach SR 2 Y - befristeten Vertrages die Angestellte unbefristet in das Beitrittsgebiet versetzt wird.
Rechtsgebiete:ArbGG, ZPO, BAT-O, TVG
Vorschriften:§ 8 Abs. 2 ArbGG, § 64 Abs. 1 ArbGG, § 64 Abs. 2 lit. b) ArbGG, § 64 Abs. 6 Satz 1 ArbGG, § 66 Abs. 1 Satz 1 ArbGG, § 66 Abs. 1 Satz 2 ArbGG, § 519 ZPO, § 520 ZPO, § 1 BAT-O, § 1 Abs. 1 b) BAT-O, § 4 TVG
Stichworte:Vergütung BAT-O/ BAT
Verfahrensgang:ArbG Brandenburg 4 Ca 1911/04 vom 06.04.2005

Volltext

Um den Volltext vom LAG-BRANDENBURG – Urteil vom 16.09.2005, Aktenzeichen: 5 Sa 229/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-BRANDENBURG - 16.09.2005, 5 Sa 229/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum