Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileLandesarbeitsgericht BerlinUrteil vom 23.06.2005, Aktenzeichen: 16 Sa 643/05 

LAG-BERLIN – Aktenzeichen: 16 Sa 643/05

Urteil vom 23.06.2005


Leitsatz:Die Sonn- u. Feiertags- sowie Nachtzuschläge nach § 14 des MTV f. d. Wach- u. Sicherheitsgewerbe Berlin v. 7.7.2003 sind auf die (Gesamt-) Stundenlöhne gem. § 3 des Entgelttarifvertrages vom selben Tage unter Einschluss der darin genannten "Zulagen" zu zahlen, nicht nur auf die tariflichen "Stundengrundlöhne".
Rechtsgebiete:MTV für das Wach- u. Sicherheitsgewerbe Berlin, Entgelttarifvertrag für das Wach- u. Sicherheitsgewerbe Berlin
Vorschriften:§ 14 MTV für das Wach- u. Sicherheitsgewerbe Berlin v. 07.07.2003, § 3 Entgelttarifvertrag für das Wach- u. Sicherheitsgewerbe Berlin v. 07.07.2003
Stichworte:Sonn- u. Feiertags- sowie Nachtzuschläge, Begriff des "Stundenlohns"
Verfahrensgang:ArbG Berlin 31 Ca 20269/04 vom 12.01.2005

Volltext

Um den Volltext vom LAG-BERLIN – Urteil vom 23.06.2005, Aktenzeichen: 16 Sa 643/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom LAG-BERLIN

LAG-BERLIN – Beschluss, 6 Sa 224/05 vom 23.06.2005

Auch wenn erst nach Schluss der mündlichen Verhandlung, aber vor Verkündung einer Entscheidung in der Sache übereinstimmende Erledigungserklärungen der Parteien vorliegen, ist nur noch gemäß § 91a Abs. 1 ZPO über die Verteilung der Kosten des Rechtsstreits zu entscheiden.

LAG-BERLIN – Urteil, 16 Sa 557/05 vom 23.06.2005

Die Sonn- u. Feiertags- sowie Nachtzuschläge nach § 14 des MTV f. d. Wach- u. Sicherheitsgewerbe Berlin v. 7.7.2003 sind auf die (Gesamt-) Stundenlöhne gem. § 3 des Entgelttarifvertrages vom selben Tage unter Einschluss der darin genannten "Zulagen" zu zahlen, nicht nur auf die tariflichen "Stundengrundlöhne".

LAG-BERLIN – Urteil, 16 Sa 643/05 vom 23.06.2005

Die Sonn- u. Feiertags- sowie Nachtzuschläge nach § 14 des MTV f. d. Wach- u. Sicherheitsgewerbe Berlin v. 7.7.2003 sind auf die (Gesamt-) Stundenlöhne gem. § 3 des Entgelttarifvertrages vom selben Tage unter Einschluss der darin genannten "Zulagen" zu zahlen, nicht nur auf die tariflichen "Stundengrundlöhne".
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Berlin:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: