Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-BERLINUrteil vom 11.07.2003, Aktenzeichen: 6 Sa 285/03 

LAG-BERLIN – Aktenzeichen: 6 Sa 285/03

Urteil vom 11.07.2003


Leitsatz:1. Eine wiederholt gemachte Zusage des Arbeitgebers, dem Arbeitnehmer eine Überstundenvergütung zu zahlen, enthebt diesen nicht von seiner Last, Umfang und zeitliche Lage der über die reguläre Arbeitszeit hinausgehenden Überarbeit genau aufzulisten.

2. § 142 Abs. 1 Satz 1 ZPO enthält keine Grundlage für einen im Klagewege durchsetzbaren Anspruch.
Rechtsgebiete: ZPO, BGB, ArbGG
Vorschriften:§ 97 Abs. 1 ZPO, § 142 ZPO, § 142 Abs. 1 Satz 1 ZPO, § 253 Abs. 2 Nr. 2 ZPO, § 520 Abs. 3 Satz 2 Nr. 2 ZPO, § 242 BGB, § 810 BGB, § 64 Abs. 6 Satz 1 ArbGG, § 72 Abs. 2 ArbGG
Stichworte:Überstundenauskunft
Verfahrensgang:ArbG Berlin 42 Ca 21216/02 vom 16.12.2002

Volltext

Um den Volltext vom LAG-BERLIN – Urteil vom 11.07.2003, Aktenzeichen: 6 Sa 285/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-BERLIN - 11.07.2003, 6 Sa 285/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum