Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-BERLINBeschluss vom 24.06.2005, Aktenzeichen: 17 Ta 6031/05 

LAG-BERLIN – Aktenzeichen: 17 Ta 6031/05

Beschluss vom 24.06.2005


Leitsatz:Eine Partei ist auch unter Berücksichtigung als Kosteninteresse des Gegners in der Regel berechtigt, einen an ihrem Wohn- bzw. Geschäftssitz ansässigen Rechtsanwalt mit der Prozessführung zu betrauen (Anschluss an BGH, Beschluss vom 16.10.2002 - VIII ZB 30/02 -)
Rechtsgebiete:ZPO
Vorschriften:§ 91 Abs. 1 ZPO
Stichworte:Reisekosten für nicht am Gerichtssitz geschäftsansässigen Rechtsanwalt
Verfahrensgang:ArbG Berlin 60 Ca 10031/03 vom 08.04.2005

Volltext

Um den Volltext vom LAG-BERLIN – Beschluss vom 24.06.2005, Aktenzeichen: 17 Ta 6031/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-BERLIN - 24.06.2005, 17 Ta 6031/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum