Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileLandesarbeitsgericht BerlinBeschluss vom 10.02.2004, Aktenzeichen: 17 Ta (Kost) 6150/03 

LAG-BERLIN – Aktenzeichen: 17 Ta (Kost) 6150/03

Beschluss vom 10.02.2004


Leitsatz:Ein Hilfsantrag, der in einem zur Erledigung des Rechtsstreits abgeschlossenen Vergleich geregelt wird, ist im Rahmen der Streitwertfestsetzung zu bewerten
Rechtsgebiete:GKG
Vorschriften:§ 19 Abs. 1 GKG, § 19 Abs. 4 GKG
Stichworte:Bewertung eines Hilfsantrags
Verfahrensgang:ArbG Berlin 39 Ca 15604/03 vom 17.12.2003

Volltext

Um den Volltext vom LAG-BERLIN – Beschluss vom 10.02.2004, Aktenzeichen: 17 Ta (Kost) 6150/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom LAG-BERLIN

LAG-BERLIN – Beschluss, 17 Ta (Kost) 6150/03 vom 10.02.2004

Ein Hilfsantrag, der in einem zur Erledigung des Rechtsstreits abgeschlossenen Vergleich geregelt wird, ist im Rahmen der Streitwertfestsetzung zu bewerten

LAG-BERLIN – Beschluss, 17 Ta (Kost) 6004/04 vom 09.02.2004

Eine außerordentliche Beschwerde gegen eine Kostenfestsetzungsbeschluss ist nicht statthaft.

LAG-BERLIN – Beschluss, 17 Ta (Kost) 6147/03 vom 30.01.2004

Bei der Berechnung des Arbeitsentgelts i.S.d. § 12 Abs. 7 Satz 1 ArbGG sind zusätzlich zu dem regelmäßigen Entgelt zu zahlende Bezüge nur zu berücksichtigen, wenn mit ihnen ausschließlich die Arbeitsleistung des Arbeitnehmers vergütet werden soll.

Gesetze

Anwälte in Berlin:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: