Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-BERLIN-BRANDENBURGUrteil vom 23.02.2007, Aktenzeichen: 6 Sa 2152/06 

LAG-BERLIN-BRANDENBURG – Aktenzeichen: 6 Sa 2152/06

Urteil vom 23.02.2007


Leitsatz:1. Nach Erstattung einer Massenentlassungsanzeige gemäß § 17 Abs. 1 Satz 1 KSchG braucht mit dem Ausspruch der Kündigungen nicht bis zum Ablauf der einmonatigen Regelsperrfrist des § 18 Abs. 1 Ts. 1 KSchG abgewartet zu werden.

2. Die Kündigungsfrist wird in diesem Fall allerdings erst mit Ablauf der Sperrfrist in Lauf gesetzt.
Rechtsgebiete:KSchG
Vorschriften:§ 18 Abs. 1 Ts. 1 KSchG
Stichworte:Kündigungsfrist bei Massenentlassungsanzeige
Verfahrensgang:ArbG Berlin 14 Ca 3077/06 vom 25.10.2006

Volltext

Um den Volltext vom LAG-BERLIN-BRANDENBURG – Urteil vom 23.02.2007, Aktenzeichen: 6 Sa 2152/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-BERLIN-BRANDENBURG - 23.02.2007, 6 Sa 2152/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum