Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-BERLIN-BRANDENBURGBeschluss vom 18.08.2008, Aktenzeichen: 10 TaBV 885/08 

LAG-BERLIN-BRANDENBURG – Aktenzeichen: 10 TaBV 885/08

Beschluss vom 18.08.2008


Leitsatz:1. Das Verfahren nach § 103 BetrVG verlangt keinen ausdrücklichen Zustimmungsantrag.

2. Bei Meinungsäußerungen in einem Internetforum hat eine Abwägung des Grundrechts auf Meinungsfreiheit mit der Rücksichtnahmepflicht im Arbeitsverhältnis zu erfolgen.
Rechtsgebiete:BGB, GG, BetrVG
Vorschriften:§ 241 BGB, § 626 BGB, § GG Art. 5, § 103 BetrVG
Stichworte:Meinungsäußerung in einem Internetforum, fehlender Antrag auf Zustimmung bei § 103 BetrVG
Verfahrensgang:ArbG Berlin, 1 BV 5/08 vom 20.03.2008

Volltext

Um den Volltext vom LAG-BERLIN-BRANDENBURG – Beschluss vom 18.08.2008, Aktenzeichen: 10 TaBV 885/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-BERLIN-BRANDENBURG - 18.08.2008, 10 TaBV 885/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum