Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-BERLIN-BRANDENBURGBeschluss vom 11.06.2007, Aktenzeichen: 15 Ta 1077/07 

LAG-BERLIN-BRANDENBURG – Aktenzeichen: 15 Ta 1077/07

Beschluss vom 11.06.2007


Leitsatz:In einem erstinstanzlichen Antrag auf Prozesskostenhilfe und Anwaltsbeiordnung ist ein Antrag auf Anwaltsbeiordnung nach § 11a ArbGG als Minus oder zumindest als Hilfsantrag regelmäßig immer enthalten (LAG Hamm 30.1.2006 - 4 Ta 36/05 - juris; Germelmann/Matthes/Prütting - Germelmann, 5. Aufl. § 11a ArbGG Rn 61; a.A. wohl nur noch: LAG Kiel 26.10.2001 - 4 Ta 158/01 - juris).
Rechtsgebiete: ZPO, ArbGG
Vorschriften:§ ZPO, § 11a ArbGG
Stichworte:Anwaltsbeiordnung, Prozesskostenhilfe, Antrag nach § 11a ArbGG
Verfahrensgang:ArbG Berlin 5 Ca 2922/07 vom 20.03.2007

Volltext

Um den Volltext vom LAG-BERLIN-BRANDENBURG – Beschluss vom 11.06.2007, Aktenzeichen: 15 Ta 1077/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




LAG-BERLIN-BRANDENBURG - 11.06.2007, 15 Ta 1077/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum