Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-BADEN-WUERTTEMBERGUrteil vom 06.05.1998, Aktenzeichen: 12 Sa 115/97 

LAG-BADEN-WUERTTEMBERG – Aktenzeichen: 12 Sa 115/97

Urteil vom 06.05.1998


Rechtsgebiete:BGB, BetrVG, ZPO, ArbGG
Vorschriften:§ 123 BGB, § 77 Abs. 2 BetrVG, § 87 Abs. 1 BetrVG, § 87 Abs. 1 Ziff. 6 BetrVG, § 91 ZPO, § 72 Abs. 2 Nr. 1 ArbGG, § 72 Abs. 2 Nr. 2 ArbGG, § 72 a ArbGG
Stichworte:Video-Spähangriff eines Arbeitgebers gegen eine Kassiererin, Verstoß gegen das allgemeine Persönlichkeitsrecht, wenn vor Beginn des Angriffs kein durch Tatsachen begründeter Tatverdacht einer vorsätzlichen schweren Vertragsverletzung oder Straftat gerade gegen diese, sondern nur ein Generalverdacht gegen die gesamte Belegschaft bestanden hat - Verwertungsverbot eines hierauf beruhenden Geständnisses - Anfechtbarkeit eines Aufhebungsvertrags
Verfahrensgang:ArbG Mannheim 11 Ca 70/97 vom 05.11.1997

Volltext

Um den Volltext vom LAG-BADEN-WUERTTEMBERG – Urteil vom 06.05.1998, Aktenzeichen: 12 Sa 115/97 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-BADEN-WUERTTEMBERG - 06.05.1998, 12 Sa 115/97 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum