Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileLAG-BADEN-WUERTTEMBERGBeschluss vom 17.12.2004, Aktenzeichen: 12 Ta 18/04 

LAG-BADEN-WUERTTEMBERG – Aktenzeichen: 12 Ta 18/04

Beschluss vom 17.12.2004


Rechtsgebiete:KSchG, ZPO
Vorschriften:§ 5 KSchG, § 5 Abs. 1 Satz 1 KSchG, § 5 Abs. 3 KSchG, § 51 ZPO, § 79 ZPO, § 85 Abs. 1 ZPO, § 85 Abs. 2 ZPO
Stichworte:nachträgliche Zulassung einer verspäteten Kündigungsschutzklage, wenn Mitarbeiter der Einzelgewerkschaft die Kündigungsschutzklage nicht rechtzeitig an die "DGB-Rechtsschutz GmbH" weiterleitet, Verschulden der Einzelgewerkschaft ist trotz bestehender "Zusammenarbeitsvereinbarung" zwischen Einzelgewerkschaft und GmbH nicht über § 85 Abs 2 ZPO zurechenbar, Einzelgewerkschaft ist nicht einem Korrespondenzanwalt vergleichbar entgegen BGH 10-01-2002 Az: III ZR 62/01
Verfahrensgang:ArbG Mannheim 9 Ca 213/04 vom 24.09.2004

Volltext

Um den Volltext vom LAG-BADEN-WUERTTEMBERG – Beschluss vom 17.12.2004, Aktenzeichen: 12 Ta 18/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

LAG-BADEN-WUERTTEMBERG - 17.12.2004, 12 Ta 18/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum