Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileKammergerichtUrteil vom 15.12.2008, Aktenzeichen: (4) 1 Ss 316/08 (173/08) 

KAMMERGERICHT-BERLIN – Aktenzeichen: (4) 1 Ss 316/08 (173/08)

Urteil vom 15.12.2008


Leitsatz:Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.
Rechtsgebiete:StPO, StGB, GVG
Vorschriften:§ 260 Abs. 3 StPO, § 77 Abs. 1 StGB, § 123 StGB, § 123 Abs. 1 StGB, § 123 Abs. 2 StGB, § 121 Abs. 1 GVG
Stichworte:
Verfahrensgang:LG Berlin, (570/562) 81 Js 2890/06 Ns (149/07) vom 16.04.2008

Volltext

Um den Volltext vom KAMMERGERICHT-BERLIN – Urteil vom 15.12.2008, Aktenzeichen: (4) 1 Ss 316/08 (173/08) anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom KAMMERGERICHT-BERLIN

KAMMERGERICHT-BERLIN – Urteil, (4) 1 Ss 284/08 (222/08) vom 15.12.2008

1. Unrichtige Angaben eines Asylbewerbers gegenüber der Ausländerbehörde zur Erlangung einer Aufenthaltsgestattung erfüllen nicht den Straftatbestand des § 95 Abs. 2 Nr. 2 AufenthG.

2. Ausländische Urkunden sind Urkunden im Sinne des § 271 StGB, wenn deutsche Rechtsgüter durch sie geschützt oder (im Falle des Missbrauchs) beeinträchtigt sind.

KAMMERGERICHT-BERLIN – Urteil, (4) 1 Ss 316/08 (173/08) vom 15.12.2008

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.

KAMMERGERICHT-BERLIN – Beschluss, (4) 1 Ss 442/08 (243/08) vom 15.12.2008

Ebenso wie bei der Beschädigung einer Sache nach § 304 Abs. 1 StGB ist auch bei der Tatbestandsverwirklichung der Veränderung des Erscheinungsbildes nach § 304 Abs. 2 StGB eine Beeinträchtigung der öffentlichen Funktion des Tatobjekts erforderlich.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Berlin:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: