Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileKAMMERGERICHT-BERLINBeschluss vom 15.05.2007, Aktenzeichen: 1 Ws 78/07 

KAMMERGERICHT-BERLIN – Aktenzeichen: 1 Ws 78/07

Beschluss vom 15.05.2007


Leitsatz:1. Zur Abgrenzung von Diebstahl zu Betrug bei Gewahrsamslockerung.

2. Verzögerungen nach dem erstinstanzlichen Urteil fallen geringer ins Gewicht als vor diesem Zeitpunkt, bis zu dem die Unschuldsvermutung in stärkerem Maße für den Angeklagten streitet.
Rechtsgebiete: StGB. StPO
Vorschriften:§ 242 StGB, § 263 StGB, § 120 Abs. 1 Satz 1 StPO
Verfahrensgang:LG Berlin (533) 3 Op Js 1552/05 Ls Ns (16/06) vom 05.04.2007

Volltext

Um den Volltext vom KAMMERGERICHT-BERLIN – Beschluss vom 15.05.2007, Aktenzeichen: 1 Ws 78/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




KAMMERGERICHT-BERLIN - 15.05.2007, 1 Ws 78/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum