Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileKAMMERGERICHT-BERLINBeschluss vom 09.03.2006, Aktenzeichen: 12 U 29/06 

KAMMERGERICHT-BERLIN – Aktenzeichen: 12 U 29/06

Beschluss vom 09.03.2006


Leitsatz:Keine Haftung des Vermieters wegen Verletzung der Fürsorge- oder Verkehrssicherungspflicht (hier: Vermieter hatte etwa 4 Wochen zuvor den Kreis der Nutzer des Parkhauses erweitert und neben Dauermietern jetzt auch Kunden zweier Gewerbebetriebe zum Kurzparken zugelassen ) für angeblich aus der innerhalb des Parkhauses gemieteten, verschlossenen, nicht einsehbaren Garage gestohlenen, unverschlossenen Pkw, in welchem beide Originalschlüssel zurückgelassen worden waren.
Rechtsgebiete:ZPO, BGB
Vorschriften:§ 513 Abs. 1 ZPO, § 522 Abs. 2 Satz 2 ZPO, § 529 ZPO, § 278 BGB, § 831 BGB
Verfahrensgang:LG Berlin 25 O 47/05

Volltext

Um den Volltext vom KAMMERGERICHT-BERLIN – Beschluss vom 09.03.2006, Aktenzeichen: 12 U 29/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

KAMMERGERICHT-BERLIN - 09.03.2006, 12 U 29/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum