Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileKAMMERGERICHT-BERLINBeschluss vom 06.10.2008, Aktenzeichen: 1 AR 1185/08 - 4 Ws 89/08 

KAMMERGERICHT-BERLIN – Aktenzeichen: 1 AR 1185/08 - 4 Ws 89/08

Beschluss vom 06.10.2008


Leitsatz:Stellt die Verteidigung sukzessiv immer neue Beweisanträge, nachdem das Gericht sein Beweisprogramm schon abgeschlossen hat, führen die durch die sachgerechte Bearbeitung der Anträge auftretenden, der Justiz grundsätzlich nicht zuzurechnenden Verfahrensverzögerungen auch bei einer längeren Zeitdauer nicht zur Unverhältnismäßigkeit der Untersuchungshaft i.S.V. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 MRK.
Rechtsgebiete:MRK, StPO
Vorschriften:§ MRK Art. 6 Abs. 1 S. 1, § 120 Abs. 1 S. 1 StPO

Volltext

Um den Volltext vom KAMMERGERICHT-BERLIN – Beschluss vom 06.10.2008, Aktenzeichen: 1 AR 1185/08 - 4 Ws 89/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

KAMMERGERICHT-BERLIN - 06.10.2008, 1 AR 1185/08 - 4 Ws 89/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum