KAMMERGERICHT-BERLIN – Aktenzeichen: 3 WF 177/04

Beschluss vom 06.10.2004


Rechtsgebiete:ZPO
Vorschriften:§ 623 Abs. 1 ZPO
Verfahrensgang:AG Tempelhof-Kreuzberg (FamG) 169 F 8903/03 GÜ vom 08.03.2004

Volltext

Um den Volltext vom KAMMERGERICHT-BERLIN – Beschluss vom 06.10.2004, Aktenzeichen: 3 WF 177/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom KAMMERGERICHT-BERLIN

KAMMERGERICHT-BERLIN – Beschluss, 15 W 98/04 vom 06.10.2004

Zur Behandlung eines Ablehnungsgesuchs bei vorangegangener Zurückweisung eines Antrags auf Terminverlegung.

KAMMERGERICHT-BERLIN – Beschluss, 16 UF 75/04 vom 30.09.2004

In den Fällen der Aussetzung der Entscheidung über den Versorgungsausgleich nach § 2 Abs. 2 VAÜG führt der Tod des Ausgleichsberechtigten (§ 1587 e Abs. 2 BGB) nicht automatisch zum Erlöschen des Ausgleichsanspruchs.

KAMMERGERICHT-BERLIN – Urteil, 7 U 91/04 vom 28.09.2004

Ein Antrag auf Feststellung in einem Insolvenzanfechtungsverfahren, dass eine Abtretung unwirksam ist, enthält als "minus" den Antrag auf Feststellung, dass die Abtretung wirksam angefochten worden ist.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Berlin:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.