Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHESSISCHES-LAGUrteil vom 26.02.2008, Aktenzeichen: 15 Sa 724/03 

HESSISCHES-LAG – Aktenzeichen: 15 Sa 724/03

Urteil vom 26.02.2008


Leitsatz:1. Wasserbauarbeiten setzen voraus, dass es sich um die Erstellung von Bauten oder baulichen Anlagen handelt bzw. um Arbeiten, die der Instandsetzung oder Instandhaltung von Bauten bzw. baulichen Anlagen dienen.

2. Zusammenhangstätigkeiten setzen eine eigene bauliche Tätigkeit voraus.

3. Soweit Zusammenhangstätigkeiten mit einer Urproduktion vorliegen, scheiden diese als baugewerbliche Zusammenhangstätigkeiten aus.
Rechtsgebiete: TVG, VTV 2000, ZPO
Vorschriften:§ 1 TVG, § 4 Abs. 2 TVG, § 5 Abs. 4 TVG, § 1 Abs. 2 Abschn. 5 VTV 2000, § 286 ZPO
Stichworte:Anwendbarkeit, Sozialkassentarifverträge Bau, Baugewerbliche Tätigkeiten, Wasserbauarbeiten, Urproduktion, Zusammenhangstätigkeiten
Verfahrensgang:ArbG Wiesbaden, 5 Ca 1782/02 vom 03.04.2003

Volltext

Um den Volltext vom HESSISCHES-LAG – Urteil vom 26.02.2008, Aktenzeichen: 15 Sa 724/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




HESSISCHES-LAG - 26.02.2008, 15 Sa 724/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum