Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHESSISCHES-LAGUrteil vom 25.06.2002, Aktenzeichen: 15 Sa 1604/01 

HESSISCHES-LAG – Aktenzeichen: 15 Sa 1604/01

Urteil vom 25.06.2002


Leitsatz:Wird die Bundesrepublik Deutschland als Prozessstandschafterin für die Vereinigten Staaten von Amerika auf Weiterbeschäftigung verklagt, stehen einer entsprechenden Verurteilung weder Art. 56 ZA-NATO-Truppenstatut noch die Tatsache entgegen, dass sich die Verurteilung gegen die Prozessstandschafterin richtet.
Rechtsgebiete:KSchG, ZA-NATO-Truppenstatut, BGB
Vorschriften:§ 1 Abs. 1 KSchG, § 1 Abs. 2 Satz 1 KSchG, § ZA-NATO-Truppenstatut Art. 56 Abs. 1 a, § ZA-NATO-Truppenstatut Art. 56 Abs. 8, § 611 Weiterbeschäftigung BGB
Schlagworte:US-Streitkräfte, Prozessstandschaft, Abmahnungserfordernis
Stichworte:Ordentliche Kündigung des Arbeitgebers und Anspruch auf Weiterbeschäftigung für die Dauer des Kündigungsrechtsstreits
Verfahrensgang:ArbG Gießen 6 Ca 369/00 vom 16.05.2001

Volltext

Um den Volltext vom HESSISCHES-LAG – Urteil vom 25.06.2002, Aktenzeichen: 15 Sa 1604/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

HESSISCHES-LAG - 25.06.2002, 15 Sa 1604/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum