Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileHESSISCHES-LAGUrteil vom 02.05.2007, Aktenzeichen: 6 Sa 1815/06 

HESSISCHES-LAG – Aktenzeichen: 6 Sa 1815/06

Urteil vom 02.05.2007


Leitsatz:Der Niederlassungsleiter einer griechischen Bank, der nach deren Statut, welches nach griechischem Recht Gesetzescharakter haben soll, die Bank in ihrem Bezirk gerichtlich und außergerichtlich vertritt, ist nicht gesetzliches Vertretungsorgan der Bank i.S. v. § 14 Abs. 1 Nr. 1 KSchG.
Rechtsgebiete:KSchG
Vorschriften:§ 14 Abs. 1 Nr. 1 KSchG
Stichworte:Kündigungsschutz, gesetzliche Vertreter, Niederlassungsleiter einer im europäischen Raum ansässigen Bank
Verfahrensgang:ArbG Frankfurt am Main 7 Ca 6694/04 vom 13.09.2006

Volltext

Um den Volltext vom HESSISCHES-LAG – Urteil vom 02.05.2007, Aktenzeichen: 6 Sa 1815/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

HESSISCHES-LAG - 02.05.2007, 6 Sa 1815/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum